Kunst auf Zeit - Mieten und Mietkauf

Kunst ins Haus

Immer mehr Unternehmen holen sich Kunst ins Haus, um ihr Erscheinungsbild in der Außenwahrnehmung der Kunden wie in der Binnenwahrnehmung der Mitarbeiter positiv zu beeinflussen.
Zeitlich
begrenztes
Mieten zeitgenössischer Kunstwerke
Mit dem zeitlich begrenzten Mieten zeitgenössischer Kunstwerke läßt sich das schon für relativ wenig Geld verwirklichen. Eine Alternative zur längerfristigen Miete sind Wechselausstellungen, die zwei- bis dreimal jährlich stattfinden. Was im Einzelfall günstiger ist, muß im Gespräch geklärt werden.
Mietvertrag Ein Mietvertrag wird mit dem/den KünstlerInnen für mindestens 12 Monate abgeschlossen. Der Mietzins für 12 Monate beträgt 20% des Verkaufswerts eines Werks. Für den Mieter kommen noch Versicherung sowie die Kosten für Transport und Aufstellung/Hängung der Werke hinzu. Meist können die Verträge problemlos mit einer Mietkaufklausel versehen werden, die bei Erwerb eines Werks den bereits bezahlten Mietzins anrechnet. Dieser Vertrag wird zwischen KünstlerIn und Unternehmen direkt abgeschlossen.
Stilrichtung Persönlicher Geschmack und die Erwartung, die an eine Kunstausstattung geknüpft werden, geben die Stilrichtung vor. Sie werden in einem Orientierungsgespräch im Unternehmen geklärt und fließen in das Konzept einer Kunstausstattung ein.
Räumlichkeiten Räumlichkeiten bestimmen ganz wesentlich die Auswahl der Werke. Foyers verlangen repräsentative Formate. Lange, enge Gänge hingegen lassen sich allenfalls durch nahsichtige Kleinformate gliedern, eventuell auch durch eine große Bodenplastik im Fluchtpunkt. Bei individuellen Räumen sollten die jeweiligen Nutzer ein Werk auswählen können. Ein Ortstermin verschafft die hierzu notwendigen Informationen.
Budget Zur Abschätzung des erforderlichen Budgets hier einige Zahlen: Große, repräsentative Malereien haben einen Verkaufswert von mindestens EUR 2500 bis EUR 4000. Der Mietzins für 12 Monate liegt zwischen EUR 500 und EUR 800. Ein mittleres Format von ca. 100 cm x 80 cm kostet zwischen EUR 750 und EUR 1500 und schlägt mit einem Mietzins von EUR 150 bis EUR 300 p.a. zu Buche. Plastiken beginnen bei EUR 500, Aquarelle oder Drucke sind, je nach Format, schon für einige hundert Euro zu haben.
Beratung
Honorare








Illustration
Meine Beratung umfaßt folgende Leistungen und Honorare:

• Ortstermin mit Orientierungsgespräch

EUR 170 (sofort fällig)

• Erarbeitung und Dokumentation einer individuellen Kunstausstattung (mit bis zu drei Alternativvorschlägen)
• Auf Wunsch Vorstellung und Diskussion des Konzepts im Unternehmen
• Vermittlung der Künstlerkontakte

EUR 400 zuzüglich Fahrtkosten (fällig nach Abschluß des Mietvertrages mit dem/den KünstlerInnen)

Carmen Bosch-Schairer M.A., Kulturmanagement
Kontakt:
Adresse: Masurenweg 1, D-74189 Weinsberg
Fon: ++49 7134/ 28 41, Fax: ++49 7134/ 28 46
E-Mail: c-b-s@cbs-kultur.de, Web: http://www.cbs-kultur.de

©Internetrealisierung DKIS